2020-04-14

KMail und EWS

Corona macht es möglich, zumindest für die Zeit des Lockdowns ist das möglich was ja eigentlich gar nicht geht im offentlichen Dienst: Homeoffice

Das Ganze kann recht Produktiv sein, wenn man das auf dem Schirm hatte und darauf vorbereitet ist wahrscheinlich noch mehr als wenn man das aus dem Blauen heraus mal eben schnell macht…

Wir als Institut nutzen MS Produkte, Office, Outlook, den üblichen Kram halt, ist mir auf dem Arbeitsrechner egal. Auf meinen privaten Rechner kommt kein Windows, nen Arbeitsnotebook hab ich nicht. Meine Arbeit kann ich auch ohne die MS-Programme machen. Die Bürokommunikation ist aber ein Thema.

Mit der Outlook Webmail bin ich eher weniger zufrieden. Angeblich kann KMail aber EWS Zugriff und mir somit die wunderbare Outlookwelt für die Homeofficezeit in mein Mailprogramm holen. Ja, kann man konfigurieren hat aber einen Bug, das Gelumpe merkt sich das Passwort nicht.

mit:

qdbus org.freedesktop.Akonadi.Resource.akonadi_[TABCOMPLETE] /Settings org.kde.Akonadi.Ews.Wallet.setPassword "[PASSWORT]" 

wird das ganze dann doch abgespeichert. Was evtl. noch hilfreich ist wenn das Autodiscover der der EWS-URL nicht klappt muss etwas in der Form eingetragen werden:

https://[Adresse zum Webmaillogin]/EWS/Exchange.asmx 

Da hängt bei uns irgendwas in der Konfiguration.

© Oliver Grünzel 2019
Impressum & Datenschutz